Donnerstag, 8. Dezember 2016

Als der Betzinger Sportplatz eingeweiht wurde...


... stellte sich die ganze Vereinsfamilie vom damaligen Arbeiterturnerbund auf dem neu angelegten Auchtert Sportplatz für ein Gruppenfoto auf. Man schrieb das Jahr 1929.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Betzinger Weihnachtstanne 2016


Am Kirchplatz nahe beim Wartehäuschen befindet sich traditionell der Platz für den Betzinger Weihnachtschristbaum, so auch in diesem Jahr

BildeRTanzquelle Werner Früh

Dienstag, 6. Dezember 2016

Nachlese Betzinger Weihnachtsmarkt

Vielen herzlichen Dank an Roland Sedelmaier, der uns diese Fotos vom Betzinger Weihnachtsmarkt 2016 überlassen hat








BildeRTanzquelle Roland Sedelmaier

Montag, 5. Dezember 2016

Postkarte von Stadtpfarrer Kappus


Eine Postkarte aus Betzingen, geschrieben am 22. August 1922 vom Betzinger Stadtpfarrer Eugen Kappus an einen Kollegen in Berlin. Die Karte zeigt ein bekanntes Betzinger Motiv: Betzingen mit der Achalm von dem Fenster der "Rose" aus gesehen. Gemalt hat das Bild Fritz Bergen, der auch etliche andere Motive aus Betzingen und auch aus Reutlingen gemalt hat.

Bekannt geworden ist Fritz Bergen allerdings nicht durch seine Betzinger Motive, sondern durch seine heroischen Schlachtszenen aus dem 1. Weltkrieg, die in vielen Zeitschriften und Büchern veröffentlicht wurden

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Sonntag, 4. Dezember 2016

Betzinger Weihnachtsmarkt 2016

Kleine Bildernachlese vom gestrigen Betzinger Weihnachtsmarkt rund um die Mauritiuskirche







BildeRTanzquelle Werner Früh

Samstag, 3. Dezember 2016

Historische Postkarte Gmindersdorf


Eine zweigeteilte historische Postkarte um 1910 zeigt die neu erbaute Arbeiterwohnsiedlung Gmindersdorf und die Gmindersche Fabrik

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Freitag, 2. Dezember 2016

Traktoristin Martha Fink


Die Landwirtin Martha Fink aus der Quellenstraße mit ihrem Traktor. Ich bin mir nicht ganz sicher, wo das Foto aufgenommen worden ist. Kann jemand Tipps geben?

Etliche haben das richtig zugeordnet: Wir befinden uns in der unteren Griesingerstraße auf Höhe von  der damaligen Wäscherei von Regina Walz (Griesingerstr. 12) Das nächste Gebäude Griesingerstr. 16 ist die Schreinerei von Paul Grauer. Ganz hinten sieht man das mächtige Dach der "Arche" 

BildeRTanzquelle Hermann Fink

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Vor dem Gasthof zum Ochsen


Vor dem Gasthof zum Ochsen hat sich dieser Teil einer Hochzeitsgesellschaft für ein Erinnerungsfoto aufgestellt. Zweiter von links ist Erich Nedele. Angebracht an der Fassade des Ochsen ist noch ein Luftschutzpfeil, der heute allerdings nicht mehr zu sehen ist.

Ergänzung per mail von Dieter Eberle : Das Bild wurde aufgenommen am 1. April 1948. Es handelt sich um die Hochzeit meiner Eltern Erwin Eberle und Elvira, geb. Kolkwitz. Trauzeuge meiner Mutter war Erich Nedele, hier mit Marianne Schlotterer (ganz links). Ganz rechts der Trauzeuge meines Vaters, ein Kriegskamerad, mit Frau. Die beiden Mädchen vor dem Brautpaar sind Sigrid und Inge Braun, Töchter von Erwin Braun (Onkel meiner Mutter) aus der Breitenbachstraße. Der Junge davor ist Rainer Braun. Aus der Türe vom „Ochsen“ schauen Gertrud Braun ( Cousine meiner Mutter und Mutter von Rainer Braun und Walter Boden, der steht auf dem Treppenabsatz) und mein Großvater Friedrich Kolkwitz.

Bildertanzquelle Erich Nedele

Mittwoch, 30. November 2016

Kalbfells Panzersprung


Beim Einmarsch der Franzosen in Betzingen am 20. April 1945 bestieg der spätere Reutlinger Oberbürgermeister den vordersten  der französischen Panzer mit einer weißen Flagge als Zeichen der Kapitulation. Dieses Ereignis wurde beim Festumzug 2008 zur 750 Jahr Feier Betzingens nachgestellt.

BildeRTanzquelle Wolfgang Locher

Dienstag, 29. November 2016

Vorankündigung


Der alte Gasbehälter


Der alte Betzinger Gaskessel in den 1980er Jahren. Durch den Bau des Kugelgasbehälters auf dem Gelände der FairEnergie im Jahr 1965 war dieser "Gasometer" überflüssig geworden. Es gab sogar zwei solcher Gaskessel, die dicht beieinander standen, wie die unten stehende Luftaufnahme zeigt.


BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Montag, 28. November 2016

Abendstimmung in der Tübinger Straße


Schienen der Straßenbahnlinie 1 nach Betzingen kurz vor dem Langen Emil der Firma Gminder in der Tübinger Straße in den 1960er Jahren

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh