Freitag, 25. September 2020

An der Mühle


Im Hofraum der Werner'schen Mühle in der Mühlstraße in Betzingen im Sommer 2020

BildeRTanzquelle Werner Früh

Donnerstag, 24. September 2020

Am Haltepunkt Betzingen


Am "Haltepunkt Betzingen" der Gönninger Bahn in der Rainlenstraße im Jahr 1966.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Mittwoch, 23. September 2020

Betzinger Männer vom Jahrgang 1904...

… haben sich hier sonntäglich gewandet bei einem Reutlinger Fotografen versammelt um sich ablichten zu lassen – eventuell anlässlich einer 25er Feier? Oder aber es verbindet sie außer dem gemeinsamen Geburtsjahrgang sonst noch etwas, was ein Gruppenfoto wert war. Möglicherweise waren es einfach nur gute Freunde oder man übte ein gemeinsames Hobby aus, z.B. Sport. Den einzigen den ich (vermutlich) zuordnen kann ist der ganz rechts außen Sitzende: Der Digel Guschtl, der viele Jahre aktiver Fußballer in Betzingen war. Weitere Namen werden wie immer sehr gerne entgegengenommen.

BildeRTanzquelle Wolf-Dieter Bauer

Dienstag, 22. September 2020

Im Gässle


Die Straße Im Gässle in Richtung Im Dorf geblickt. Links das Haushaltwarengeschäft Stoll, die Mauritius Apotheke und die Volksbank Filiale, rechts TOMO Bräu mit Gaststätte Jenny

BildeRTanzquelle Werner Früh

Montag, 21. September 2020

Blick über den Ort


Eine Postkarte vermutlich aus den 1930er oder 1940er Jahren zeigt einen Blick über Betzingen. Wo könnte der Standort des Fotografen gewesen sein?

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Sonntag, 20. September 2020

Poussage

Um die Jahrhundertwende eine gar nicht so seltene Liaison: Eine „Poussage“ zwischen einem Betzinger Mädchen und einem Studenten aus Tübingen, von Paul Sinner ins Bild gesetzt. Dass sich in Betzingen besonders ansehnliche Mädchen befinden, hatte sich in Tübinger Studentenkreisen schnell herumgesprochen. Allerdings hat sich auch so manches „Schtudentle“ bei seiner Poussage in Betzingen eine blutige Nase geholt, denn die jungen Betzinger Bauernburschen duldeten die akademischen Nebenbuhler aus dem Nachbarstädtle nicht sehr.
BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Samstag, 19. September 2020

Blick in die Röntgenstraße


Vom Edeka Parkplatz in der Daimlerstraße ein Blick die Röntgenstraße hinunter, die Richtung der alten Egelhaaf Bauten führt und dort in eine Sackgasse mündet.

BildeRTanzquelle Werner Früh

Freitag, 18. September 2020

Hoscht gmoint?


Eine Betzinger Trachtenpostkarte aus der Serie "Schwäbisches Volksleben" vom Tübinger Fotografen Paul Sinner. Den Grund für die gestellte Frage wird man wohl nicht mehr herausfinden können.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Donnerstag, 17. September 2020

Frühes Gmindersdorf Foto

 Eine frühe „Panorama-Aufnahme“ im Breitformat aus dem Gmindersdorf, vermutlich kurz nach der Erbauung der Arbeiterwohnsiedlung entstanden. Die von der Firma Gminder heimkehrenden Arbeiter befinden sich an der Kreuzung der heutigen Heppstraße / Theodor-Fischer-Straße, die zum Zeitpunkt der Aufnahme sicher noch anders hießen. Wenn sie damals – um 1910 herum – überhaupt schon einen Namen getragen haben.
BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Mittwoch, 16. September 2020

In der Fröbelstraße


Häuserzeile in der Fröbelstraße auf einem leider undatierten Foto. Den Werbetafeln am Gartenzaun nach befand sich in einem der Häuser ein Flaschenbierverkauf. Es muss sich dabei um die Flaschenbierhandlung in der Fröbelstraße 40 von Karl Strohmaier handeln. Damals war es durchaus üblich, das Bier flaschenweise nach Bedarf in der Nachbarschaft zu kaufen. Entsprechend viele private Flaschenbierhandlungen gab es auch, wie hier in der "Sillahopp".
Unteres Foto: Die Fröbelstraße heute

BildeRTanzquelle Werner Früh

Dienstag, 15. September 2020

Ein Stückchen Griechenland


Die Inhaberin Kula Batgidis hat den seit einigen Jahren bestehenden Biergarten des Lokals Valentin in der Heppstraße vor kurzem völlig neu gestaltet. Entstanden ist ein wunderschönes Stückchen Griechenland am Rande Betzingens.






BildeRTanzquelle Charly Braun aus Texas

Montag, 14. September 2020

Alles hat ein Ende...


Sommer... Sonne... jetzt ist's vorbei. Ab heute beginnt die Schule wieder in Betzingen und in ganz Baden-Württemberg

BildeRTanzquelle Werner Früh