Mittwoch, 23. September 2009

The Crashers sind wieder zu sehen und zu hören

1965 gründete der Betzinger Reinhold Schindler zusammen mit Peter Pfanner eine typische Reutlinger Lokalrockband. Geprobt wurde in Betzingen, das Auftrittsdomizil war meist die Uhlandhöhe in Reutlingen. Später erweiterte die Band ihren Auftrittsbereich beträchtlich und es gab Gigs in ganz Baden-Württemberg.
Vor einigen Jahren erfolgte ein erfolgreiches Revival der Crashers, sie sind jetzt wieder mit einiger Regelmäßigkeit zu sehen und zu hören und zwischenzeitlich gibts auch eine CD der Crashers. Das nächste mal sind die Jungs live im Stellwerk am 17. Oktober 2009 ab 20.00 Uhr zu erleben.

Live-Aufnahme aus dem Stellwerk: The Crashers mit Come on and sing

Von der obigen Original Besetzung von 1965 ( von links Reinhold Schindler, Peter Pfanner, Didi Grauer, Manne Körner und Gerhard Burger) sind heute - 44 Jahre nach Gründung der Band - noch dabei:

Peter Pfanner (2. von links), Reinhold Schindler (3. von links) und Manne Körner (ganz rechts)

Betzinger Portfolio Bilder Archiv Werner

Kommentare:

  1. Ob sie wohl heute auch noch "Hanky Panky" spielen?
    Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Werner,

    der "Schinne" (Reinhold Schindler) hat im Bruckäckerweg nur ein paar Häuser von mir weg gewohnt. In seinem Zimmer hat er mir auf seiner Gitarre immer das Solo am Anfang von "House of the rising sun" vorgespielt. Auf seinem Plattenspieler hörten wir "Shake hands von Drafi Deutscher.

    Gruß in die Heimat

    Klaus Schmid

    AntwortenLöschen