Freitag, 26. März 2010

Martin Leibssle als Ulan

Der Betzinger Martin Leibssle um 1900 als Ulan in einem Reutlinger Fotostudio. So ist es handschriftlich zu diesem Foto vermerkt. Ich nehme mal an, dass Ulan ein alter, militärischer Dienstgrad ist, Genaues weiß ich allerdings nicht. Eventuell ein berittener Soldat zu Pferde, denn der Martin Leibssle trägt Reitstiefel und Sporen. Wer weiß mehr?

Hier einige Jahre später, der Uniform nach evtl. 1. Weltkrieg

und hier als älterer Mann um 1960

Betzinger Portfolio Fotos Annemarie Weiß

Kommentare:

  1. Ulanen waren Soldaten der Kavallerie, kein Dienstgrad. Hier handelt es sich um die Paradeuniform des Ulanen-Regiments König Wilhelm I. (2. Württembergisches Regiment) Nr. 20,
    stationiert in Ludwigsburg.
    Ulanen gab es bis 1918 allerdings dann nicht mehr in diesen farbenprächtigen Uniformen. H.M.

    AntwortenLöschen
  2. Als Ulanen (auch Uhlanen, poln. Ułani) bezeichnet man mit Lanzen bewaffnete Gattung der Kavallerie

    AntwortenLöschen