Samstag, 11. Mai 2019

Bauernhaus in der Wannweiler Straße


Das Federvieh läuft noch frei herum. Es sind wohl die Hühner von Gottlob Leibßle, die hier scharren und sich auch noch in den großen Hof der Mühlstr. 1 vom Hof-Daniel verirrt haben. Das Gebäude links war Wannweilerstraße 2 und gehörte dem Landwirt Gottlob Leibßle, der auch „Vorder-Gottlob“ genannt wurde, weil sein Haus ganz vorne an der Straße nach Wannweil stand. heute befindet sich hier ein Parkplatz. Trotz der zentralen Lage ist das Grundstück nicht wieder überbaut worden.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Keine Kommentare:

Kommentar posten