Mittwoch, 2. September 2020

DURRA Markt im ehemaligen Frisörsalon


Wo früher Haare geschnitten wurden werden heute orientalische Lebensmittel aus Ländern wie Ägypten, Syrien, Jordanien, Libanon und noch aus weiteren Golfstaaten angeboten. Selmane Ahmed betreibt mit seinem Team seit ca. März dieses Jahres im ehemaligen Friseursalon an der Ecke Quellenstraße – Steinachstraße seinen DURRA Supermarkt für orientalische Spezialitäten. Supermärkte der DURRA GmbH gibt es in Deutschland bereits seit 1979 an verschiedenen Standorten. Nun auch in Betzingen. Das Sortiment reicht von Tee und Kaffee, Obst und Gemüse, Gewürze und Marmelade bis hin zu Fleischwaren. Selmane Ahmed ist mit dem Geschäftsgang zufrieden, seine Kundschaft ist international. Neben vielen deutschen Kunden erfreut sich der neue DURRA Markt auch z.B. bei Griechen, Italienern  und Türken großer Beliebtheit. Hinzu kommt die Kundschaft aus den Herkunftsländern der Spezialitäten. 






 BildeRTanzquelle Werner Früh

Keine Kommentare:

Kommentar posten