Dienstag, 7. Dezember 2010

Hand in Hand





















stehen hier die beiden Jungs aus der Betzinger Breitenbachstraße, Joachim Kehrer und Klaus Digel. In späteren Jahren war die Musik ihr gemeinsames Hobby, der eine mehr Rock-, der andere mehr Unterhaltungsmusik. Joachim (Jogge) Kehrer gründete zusammen mit Daddes Gaiser die "Barbing Rocks" aus der später "Shaking Daddes" wurde und zählt somit zu den Urgesteinen der Reutlinger Rock Szene. Auch heute noch greift er bei den "Merseys" in die Saiten, dies ist die älteste heute noch existierende Reutlinger Rock'n Roll Band.
.














Jogge Kehrer bei einem Auftritt der Merseys 2010
















Klaus Digel (mit Saxophon) machte mehr in Tanzmusik, hier ein Foto aus den 1970er Jahren mit den "Allround Stars", deren übrigen Mitglieder ebenfalls aus Betzingen stammten. Heute sorgt er bei der Degerschlachter Blasmusik für die richtigen Sax-Töne.

Bildertanzquelle Erwin Digel

Kommentare:

  1. Der Jogge Kehrer heißt Joachim mit Vornamen. Der Jürgen ist sein Bruder und wird "Faschetti" genannt.

    AntwortenLöschen
  2. Oben mit Klause Digel ist nicht Jogge sondern Jürgen Kehrer

    AntwortenLöschen
  3. v.l.n.r.: Klaus Digel, Klaus Rein, Albrecht Bader, Ingrid Digel, Rudi Weinberger

    AntwortenLöschen