Mittwoch, 16. Mai 2012

Gestern in Betzingen: Jungbrunnen für Oldies...



... möchte man den Kfz-Meisterbetrieb von Gabriele Salaris in der Eisenbahnstraße nennen. Und unser in den fünfziger und sechziger Jahren geformtes Bubenherz erfreut es, wenn wir die alten Autos sehen, die von dem gebürtigen Italiener restauriert werden. Beim Gang durch Betzingen, um mit den Einzelhändlern über die Bildertanz-Ausstellung zu sprechen, kam ich gestern auch bei der alten Tankstelle in der Eisenbahnstraße vorbei. Seit 1986 gibt es hier den KFZ-Betrieb. Und als ich dann in der Werkstatt den alten VW-Käfer sah, den Salaris gerade wiederherstellt, da ging mir das Herz über. Genauso blau war mein erstes Auto. Und es hatte auch dieses Stoffschiebedach. Vom Baujahr war mein Käfer ein Jahr jünger (1964). Rund 10.000 Euro würde der Wagen im restaurierten Zustand kosten.
Auf jeden Fall wird Gabriele Salaris mitmachen bei der Bildertanz-Ausstellung. Am besten suchen wir ein Bild mit einem Oldtimer aus, oder?
Mehr über die Betzinger Bildertanz-Ausstellung HIER.

Keine Kommentare:

Kommentar posten