Mittwoch, 13. März 2013

Das Haus von Edmund Wolpert verschwindet

 und damit auch ein Stück Betzingen. Edmund Wolpert hat sein ganzes Leben lang in diesem Haus in der Quellenstraße 8 verbracht und hier seine Landwirtschaft umgetrieben. Zusammen mit Markus Winter konnte ich noch einen Rundgang durch Scheuer, Stall und Wohnräume machen.

Weil das Haus schon seit Monaten leer und offen stand, waren bereits Vandalen zu Gange gewesen und haben bereits tüchtig ausgeräumt.

Vorhanden war gestern noch in der Scheune diese alte Putzmühle, in Möhringen von der Firma Auwärter hergestellt

 und sehr viele bäuerliche Gerätschaften und Werkzeuge

 diverser Krimskrams, für einen Flohmarkthändler trotz der bereits stattgefunden "Ausräumaktionen" immer noch ein Eldorado


 und irgendwie mystisch das Ganze .....


 Ein zerlegter und bemalter alter Bauernschrank (Anna Brucklacher stand da wohl mal drauf) und unten Gerätschaften  vermutlich von Edmunds Imkerei-Betrieb

 ein Dachziegel vom Haus Quellenstraße 6

 eine Sackwaage


























BildeRTanzquelle Werner Früh

1 Kommentar:

  1. war es moeglich einige der Sachen fuers Museum zu retten ?

    AntwortenLöschen