Montag, 29. Juni 2015

Wiederanfang gestartet


Ein FB-Freund schickte mir dieses Bild. Eingeweihte wissen um den Sachverhalt. Dazu nur:

Das ganze Leben ist ein ewiges Wiederanfangen
(Hugo von Hoffmannsthal) 

Kommentare:

  1. Deshalb die Angst in Pliezhausen?
    Neue Erstunterbringungen sollen entstehen und dazu noch Verständnis von Anwohnern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer hat die Einkaufswagen wieder aufgeräumt?? Eine städtische Firma??
      Hätte man den Kommentar vom 04.06.2015 umgesetzt, wäre bei den Verursachern vielleicht ein LERNEFFEKT entstanden und nicht schon wieder eine Schlange EINKAUFSWAGEn. Alter Komentar: Anonym4. Juni 2015 um 10:36

      Zu den Rücktransportkosten: Jeder, der einen Einkaufswagen gebracht hat,sollte diesen auch wieder zurückbringen. Also: laufen lassen, so lange, bis kein Wagen mehr rumsteht!!!!!!!!!!. So merken diese Asylanten vielleicht, dass man auch Pflichten hat. Und wenn diese dann Blasen an den Füßen haben vom vielen hin und her laufen, überlegen sie es sich vielleicht, ob man diese Einkaufswagen "entleiht".

      Read more: http://betzingen.blogspot.com/2015/06/einkaufswagen-in-hulle-und-fulle.html#ixzz3eSURLRas

      Löschen