Montag, 4. April 2016

Fassade C.C. Egelhaaf


Die Fassade des Betriebes C.C. Egelhaaf in der Heppstraße im Jahr 1963, im Foto festgehalten von Herbert Fuchs. Dort wurde seit 1861 bis zum Konkurs 1982 Textilmaschinenzubehör produziert. Auf der unten stehenden Rechnung firmieren jedoch Otto und Hermann Held, welche die Firma Egelhaaf 1906 aufgekauft haben, als Firmeninhaber. Über die genaue Geschichte dieser Firma liegen mir nur dürftige Informationen vor. Gegründet wurde sie von Wilhelm Marggraff und dessen Schwiegervater Carl C. Egelhaaf. Weiß jemand eine Quelle, wo man die Firmengeschichte der Fa. Egelhaaf nachlesen kann?




BildeRTanzquelle Herbert Fuchs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen