Dienstag, 23. November 2010

Das Betzinger Portfolio ist heute 2 Jahre alt

Am 23. November 2008 startete dieser Betzinger Blog mit seinem allersten Eintrag, der hier noch einmal nachzulesen ist. Aus diesen Anfangstagen stammt auch der nachfolgende Beitrag über das "Müller Mariele", den ich sehr gerne noch einmal aktualisiere:





















Das Müller Mariele

Das Müller Mariele hieß eigentlich Maria Werner und wohnte in der Lutherstr. 60 in Betzingen. Das geistig behinderte Mariele wurde am 23.3. 1896 geboren und verstarb am 10.2.1967.

Sie gehörte zum Betzinger Straßenbild, denn sie war ständig mit ihrem Täschle unterwegs und überall anzutreffen. Wenn man sie nicht sah, hörte man sie zumindest, denn das Mariele bruddelte meistens etwas vor sich hin und das ziemlich lautstark. Unvergesslich sind mir ihre Schimpfkanonaden, wenn wir Buben sie geärgert hatten. Das Mariele verfügte ungeachtet ihrer geistigen Behinderung über einen überaus reichen Wortschatz an Vulgärausdrücken. Die ersten wirklich "wüsten" Ausdrücke hat man auf der Straße vom Müller Mariele gelernt.


Bildertanzquelle Erwin Digel

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch, lieber Werner! Und Danke auch dafür, dass Du während meines Krankenhausaufenthaltes den BILDERTANZ-Blog am Laufen gehalten hast.
    Dein Raimund

    AntwortenLöschen
  2. Werner, Ich möchte Dir auch einen Herzlichen Glückwunsch wünschen für das 2 Jahr Jubiläum. Ich möchte mich ja auch sehr bedanken für die schönen Erinnerungen von dem Heimatland, das Betzinger Portfolio ist ja wunderbar.

    Jürgen Beck

    AntwortenLöschen