Mittwoch, 7. März 2012

Bauernhaus in der Quellenstraße


















Das Gebäude in der Quellenstraße 8 wurde zuletzt von Edmund Wolpert und seiner Frau Rosa bewohnt. Beide leben zwischenzeitlich nicht mehr. Das Foto stammt aus dem Jahr 2007 und wurde von Wolf-Rüdiger Gassmann aufgenommen.
Zur rechten Zeit wohl noch, denn gestern hat man begonnen, die ersten Dachplatten runterzuwerfen. Das Haus vom Edmund wird wohl abgebrochen.

















Edmund Wolpert mit seinem Ochsengespann in den 1950er Jahren

Kommentare:

  1. Gewissermaßen ist es schade, das solche charakteristischen Bauernhäuser zunehmend aus dem Stadtbild verschwinden. Natürlich lässt sich aber nicht jedes Häusle auch erhalten.

    AntwortenLöschen
  2. Würde das Haus gerne kaufen...Doch die angäbliche Besitzerin ist nicht zu erreichen...Weis jemand mehr??

    AntwortenLöschen
  3. Keine Ahnung wem das Haus gehört. Der Edmund und seine Rosa hatten keine Nachkommen, vielleicht gibts irgendwelche Neffen, Nichten... die das Erbe angetreten haben. Dass es einer einzigen Person gehört, ist eher unwahrscheinlich.

    AntwortenLöschen
  4. Die Frage ist nur wer sind die Erben? Und was machen sie damit? Noch 1 Winter ohne Dach und es hilft nur noch der Bagger,wär schade drum.

    AntwortenLöschen