Sonntag, 10. Mai 2020

Aussichtsplatform an der Echaz erneuert


Am linksseitigen Echazufer zwischen Schwane und dem Schreibwarengeschäft Ehinger und genau der neuen Betzinger Polizeiwache gegenüber befindet sich eine Art Aussichtsplatform, die ein wenig in die Echaz hineinragt. Die kleine dreieckige Fläche bietet mit ihren nur ca. 4 bis 5  Quadratmetern Größe nur wenig Platz, dennoch wird sie durchaus häufig von den Betzingern zum Verweilen abseits der geschäftigen Steinachstraße genutzt. Der Ausblick echazaufwärts auf Steg und alte Mühle aber auch der echazabwärts auf Brücke und Rathaus hat von diesem kleinen Dreieck aus schon etwas für sich.
Allerdings nagte der Zahn der Zeit ganz gewaltig an den Holzbohlen, die den Boden dieser Platform bildeten. Im Laufe der Jahre waren sie marode geworden, die Sicherheit beim Betreten des Aussichtspunktes war wohl nicht mehr gewährleistet. In den ersten Maitagen 2020 schaffte die Stadt Reutlingen Abhilfe und spendierte dem "Dreieckle" neue, stabile Holzbohlen so dass es jetzt wieder gefahrlos betreten werden kann




BildeRTanzquelle Werner Früh

Keine Kommentare:

Kommentar posten