Samstag, 14. November 2020

Umbau am Betzinger Bahnhof 1997

 

 

Im September 1997 wurde für das Gleis 2 für die Züge Richtung Reutlingen ein völlig neuer Zugang von der Julius-Kemmler-Straße aus angelegt. Dadurch erhielten die Fahrgäste ihren eigenen Zugang zum Gleis 2 und mussten nicht mehr wie zuvor zwei Gleise überqueren. Dies war vor allem in den Abendstunden oder in den frühen Morgenstunden nicht ganz ungefährlich. 

BildeRTanzquelle Fritz Heid

Keine Kommentare:

Kommentar posten