Samstag, 19. November 2011

Ein Altenheim wird gebaut
































Nachdem das Areal der Firma Knapp abgerissen war, begann man 2003 in der Straße "In der Au" in der Nähe des Friedhofes mit dem Bau des Betzinger Alten- und Pflegeheimes mit angegliedertem "Betreutem Wohnen". Träger des Heimes ist die Gustav-Werner-Stiftung.

Bildertanzquelle Herbert Fuchs

Kommentare:

  1. Das sind zwar unspektakuläre, aber erfreuliche Bilder aus der Geschichte (auch wenn es doch erst 9 Jahre her ist)! Ich bin nur zufällig auf eure kleine Geschichtsseite gestoßen, interssiere mich aber für die historische Entwicklung von Altenheimen. Das ist schonmal ein kleiner Baustein für mein historisches Wissen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Immer wieder schön zu lesen, dass nicht nur Wohnsiedlungen gebaut werden, sondern auch mal an die "alten Leute" gedacht wird und ein neues Pflegeheim entsteht.

    AntwortenLöschen