Dienstag, 22. November 2011

Spendenmarke für den Nationalen Befreiungskampf


















Diese Spendenmarken zu 50 Pfennig und zu einer DM zeigen ein bekanntes Betzinger Trachtenmotiv. Da die Marken DM Aufdrucke haben, wurden sie nach der Währungsreform von 1949 herausgebracht aber wohl noch vor der Verschmelzung von Württemberg und Baden im Jahr 1952. Wer weiß etwas von einem solchen "Nationalen Befreiungskampf", wofür wurden die Spenden verwendet? Warum wurde ausgerechnet ein "Bauernpaar aus Betzingen, Württemberg" als Motiv verwendet? Das Motiv gab es viele Jahre zuvor auch als Postkarte. Fragen über Fragen - kann jemand helfen?



























Bildertanzquelle Werner Früh

Kommentare:

  1. Also die Bilder und Informationen des Herrn Früh scheinen ja unerschöpflich zu sein! Ich geniesse sie jeden Tag! R.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    bzgl. der oben gezeigten Spendenmarken kann ich Aufklärung geben. Sie würden von der Nationalen Front des demokratischen Deutschlands(der DDR) herausgegeben. Sie gehören zu einem Spendenmarkenheft in dem Marken mit 12 verschiedenen Trachten aus ganz Deutschland zu sehen sind. --> http://www.ddr-spendenmarken.de/NF/nf_04.php

    AntwortenLöschen