Mittwoch, 24. Juni 2020

Die Oskar-Kalbfell-Linde in der Steinachstraße


Sie ist bereits über 14 Jahre alt und hat sich in dieser Zeit zu einem respektablen Bäumchen entwickelt: Die sog. Oskar Kalbfell Linde unweit der neuen Fußgängerbrücke die zum Hallenbad und zur Hans-Roth-Halle führt. Hier an dieser Stelle in der Steinachstraße soll der spätere OB Oskar Kalbfell - ein gebürtiger Betzinger - am 20. April 1945 beim "Einmarsch" einen französischen Panzer bestiegen haben. Er tat dies mit einer weißen Fahne und mit dem Versprechen, die Stadt Reutlingen kampflos zu übergeben. Dadurch wurden weitere Zerstörungen verhindert und Menschenleben gerettet.
Zur Erinnerung an diese Tat pflanzte der SPD Ortsverein an der Stelle des einstigen "Panzersprungs" diese Linde und am 20. April 2020, am 75. Jahrestag, wurde diese Gedenktafel angebracht. Ebenfalls vom SPD Ortsverein.



BildeRTanzquelle Werner Früh

Keine Kommentare:

Kommentar posten