Donnerstag, 25. Juni 2020

Breitenbachdurchlass blockiert direkten Zugang zu den Gleisen


In vollem Gang sind die Arbeiten am Breitenbachdurchlass in der Poststraße. Konnte man bisher noch als Fußgänger oder als sein Rad schiebender Radfahrer diese Baustelle unter der Brücke einigermaßen passieren, so ist dies momentan nicht mehr möglich. Ärgerlich z.B. für die Personengruppe, die aus den "Auwiesen Wohngebieten" vom Betzinger Bahnhof aus Richtung Reutlingen fahren wollen. Das betreffene Gleis ist nur über den Treppenaufgang jenseits der Brücke erreichbar, nicht vom Bahnhof selber. Normal kein Problem, man geht die wenigen Meter Poststraße unter der Brücke durch, dann die Treppen hoch zum Bahnsteig. Das ist jetzt durch diese Baustelle nicht mehr möglich. Fahrgäste Richtung Reutlingen  müssen nun erst mal die Eisenbahnstraße hinuntergehen, dann die Jettenburger Straße entlang bis zur Bäckerei Bosch und danach in einer Schleife zurück zu dieser Baustelle, wo man bei dem weißen Zaun einen halben Meter ausgespart hat für einen Zugang zur Treppe und zum Bahnsteig. Ein Umweg, der locker 10 Minuten in Anspruch nehmen kann.

BildeRTanzquelle Jonas Schlotterbeck

Keine Kommentare:

Kommentar posten