Mittwoch, 28. Juli 2021

Trippelhaus in der Briesbergstraße

 

Betzinger Trippelhaus in der Briesbergstraße aufgenommen in den 1950er Jahren. Das Haus steht auch heute noch in renoviertem Zustan an dieser Stelle.

 

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Dienstag, 27. Juli 2021

Junge Frauen in Tracht

 

Eine alte kolorierte Postkarte um 1900 vom Tübinger Lichtbildner Paul Sinner aus der Serie Schwäbische Volkstrachten zeigt zwei junge Frauen in Betzinger Tracht.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Montag, 26. Juli 2021

Blick in die Steinachstraße

 

Blick in die Steinachstraße im Sommer 2021. Im Gebäude Nr. 20 befindet sich heute eine Fahrschule, daneben Steinachstraße 18, das Haus der Baltisberger und ehemalige Arztpraxis, danach das Reformhaus.und die einstige KaWu Filiale.

BildeRTanzquelle Werner Früh

Sonntag, 25. Juli 2021

Wandelnde Litfaßsäule

 

Aufgenommen beim Betzinger Kinderfest 1956 hinter dem Backsteingebäude. Wer sich wohl darunter verbirgt?
Das „Gib acht Heftle“ war in den 1950er und 1960er Jahren eine illustrierte Schülerzeitschrift für Jugendschutz und Verkehrssicherheit, welche man über die Schule abonnieren konnte.


 Bilde
RTanzquelle Sammlung Werner Früh

Samstag, 24. Juli 2021

Steinachapotheke um 1900

 

Eine ganz frühe Aufnahme der Steinach Apotheke. Erbaut wurde die Betzinger Apotheke 1900 und das Foto könnte kurz nach der Fertigstellung entstanden sein. Mit Sicherheit jedoch vor 1912, denn es sind noch keine Straßenbahnschienen in der Steinachstraße zu sehen.

Steinach Apotheke im Juli 2021


BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Freitag, 23. Juli 2021

Ortsblick


 Balkonblick über Betzingen hinweg Richtung Ohmenhausen im Sommer 2021

BildeRTanzquelle Werner Früh

Donnerstag, 22. Juli 2021

Überschwemmung im Dorf

 


Überschwemmung in der Jettenburgerstraße um 1930. Dem Kutscher und dem Pferd scheints zu gefallen, durch das Wasser zu preschen
 

BildeRTanzquelle Annemarie Weiß

Mittwoch, 21. Juli 2021

Zeitsprung von 40 Jahren

In der Straße Im Dorf mit Blickrichtung Texas Hochhaus. Zwischen den beiden Fotos liegt ein Zeitsprung von ca. 40 Jahren. Erstaunlich wenig hat sich während dieser Zeit verändert.
 
 

BildeRTanzquelle Werner Früh

Dienstag, 20. Juli 2021

Am Alfred-Mutschelknaus-Plätzle

 

Heißer Sommertag am Betzinger Alfred-Mutschelknaus-Plätzle. Im Schatten ist gut Zeitung lesen. Der Platz, an dem früher das "Fabrikle" von Alfred Mutschelknaus stand, ist das ganze Jahr über eine Oase der Ruhe zwischen der belebten Steinachstraße und der nicht minder quirligen Mühlstraße.

BildeRTanzquelle Werner Früh

Montag, 19. Juli 2021

Partyzone

 

Die auf dem Schulhof der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule den Schülern und Schülerinnen zur Verfügung stehenden Sitz- und Spielmöglichkeiten üben leider auch auf – vermutlich schulfremde Personen - eine große Anziehungskraft aus. Insbesondere nach Wochenendnächten sind die Spuren der dort stattgefundenen Parties nicht zu übersehen. Und die sind teilweise heftig und eklig noch dazu. Mit einem schieren Wegräumen dieser Hinterlassenschaften ist es in den meisten Fällen nicht getan sondern hier ist eine gründlich Reinigung von Nöten. Durch Verschütten klebriger Flüssigkeiten sind Sitzgelegenheiten und Tischtennisplatten für die Lernenden der Schule nicht nutzbar, wenn die neue Schulwoche beginnt.

 

BildeRTanzquelle Werner Früh

Sonntag, 18. Juli 2021

Junges Paar in Betzinger Tracht

 

Historische Postkarte um 1900 vom Tübinger Fotografen Paul Sinner angefertigt und koloriert

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Samstag, 17. Juli 2021

Bahnhofsblick

 

Blick vom Betzinger Bahnhof über Bahnsteig 2 hinweg Richtung Texas zum dortigen Hochhaus im Sommer 2021

BildeRTanzquelle Werner Früh