Donnerstag, 6. Oktober 2022

Hochwasser Im Dorf

 

Immer mal wieder Hochwasser in der Straße Im Dorf wie hier in den frühen 1970er Jahren.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Mittwoch, 5. Oktober 2022

Eingangstür zum Braun Beck

 

Generationen von Betzingern dürften durch diese Tür geschritten sein: Der Eingang zum Braun Beck, traditionelle Bäckerei und Wirtschaft. Links ging es in den Verkaufsraum der Bäckerei und in die Backstube, rechts in das Lokal. Der Braun Beck wurde 1877 eröffnet. Im Bild unten der Braun Beck wie er in den 1950er Jahren aussah. 

BildeRTanzquelle Werner Früh


Dienstag, 4. Oktober 2022

Trippelhaus Im Dorf 13


Etwas versteckt, aber von der Straße Im Gässle aus gut zu sehen ist ein noch ziemlich ursprünglich erhaltenes Trippelhaus, welches jedoch postalisch zur Straße im Dorf zählt und die Hausnummer 13 trägt. Alt-Betzinger bezeichnen es als "Schüßlers Haus", weil die einstigen Besitzer Schüßler hießen und weil die letzte Bewohnerin eine Maria Schüßler war. Das Gebäude weist alle Merkmale eines Betzinger Trippelhauses auf wie z.B. Stall für Großvieh unter der Wohnstube, vorgelagrter Steinstufen vor dem Trippel aus Holz, oben ein sog. Fürdach und ein Sitzplatz, darunter Schweinestall und Hühnerstall und rechts eine große Scheune.
 
BildeRTanzquelle Werner Früh

Montag, 3. Oktober 2022

Neue Fußgängerbrücke

 

Als die neue Fußgängerbrücke über die Echaz beim Betzinger Hallenbad gebaut wurde. Man schrieb das Jahr 2016

BildeRTanzquelle Werner Früh

Sonntag, 2. Oktober 2022

Abfahrtbereit

 

Mit Hänger und OPEL Olympia gehts 1951 los zu einem Motorrad Rennen. Hans Baltisberger mit Trenchcoat und Krawatte steht eher sonntäglich und weniger motorsportlich gekleidet abfahrtbereit neben seinem Gespann.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh


Samstag, 1. Oktober 2022

Im Dorf

 

In der Straße Im Dorf beim ehemaligen Braun&Kemmler Areal. Der Bretterzaun ist mittlerweile verschwunden und an dieser Stelle wurde ein kleiner Parkplatz angelegt für die Postkunden. Der ehemalige Braun&Kemmler Laden wird heute als Postfiliale genutzt. Auf dem heutigen Kundenparkplatz stand dereinst das Gasthaus zum Rad.

BildeRTanzquelle Fritz Heid

Freitag, 30. September 2022

Hochwasser in der Steinachstraße

 

Hochwasser in der unteren Steinachstraße im Jahr 1953 aufgenommen kurz oberhalb des alten Betzinger Pfarrhauses

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Donnerstag, 29. September 2022

Gruß aus Betzingen


Eine historische Postkarte aus Betzingen aus dem Jahr 1909 mit Bruck, Schwane, Pfarrhaus Kirche und Textil-Diener und jede Menge Volk auf der Straße inklusive Nutztiere.

BildeRTanzquelle Werner Früh

Mittwoch, 28. September 2022

Vor der Rose

 

Eine schön gestaltete Collage aus kolorierten Fotos stellt verschiedene Betzinger Personengruppen um 1900 vor der Gaststätte Zur Rose dar.

BildeRTanzquelle Hildebrand Schlotterbeck

Dienstag, 27. September 2022

Nachts im Dorf

Nachts in der Straße Im Dorf in Betzingen. Danke an Charly Braun aus Texas, außer ihm war wohl keiner mehr unterwegs.
 

Montag, 26. September 2022

Septembermorgen

 

Blick über Betzingen Richtung Ohmenhausen vom Balkon aus im September 2022

BildeRTanzquelle Werner Früh


Sonntag, 25. September 2022

Als man Betzingen noch mit z schrieb

 

Alte Obstsäcke aus dem Jahr 1858, von Charly Braun auf dem Betzinger Mostbesen entdeckt. Diese Säcke wurden von Sackmalern, die oft von Ort zu Ort zogen und denen ein zweifelhafter Ruf anhing, mit Schablonen und einem Farbgemisch beschriftet. Bis ca. 1900 wurde Betzingen stets als "Bezingen" geschrieben, vermutlich wurde die Schärfung z zu tz und k zu ck im Zuge  der großen Rechtschreibreform 1905 eingeführt.

BildeRTanzquelle Charly Braun aus Texas