Mittwoch, 31. Oktober 2012

Gebäude Schirm Leibfritz


Fabrikationsgebäude der Firma Schirm Leibfritz von der Quellenstraße aus in den 1980er Jahren gesehen. An dieser Stelle befinden sich heute verschiedene Läden und die Kneipe Quellenhöfle.

Ansicht von der Olgastraße her Hier klicken

BildeRTanzquelle Herbert Fuchs

Dienstag, 30. Oktober 2012

Schulhaus an der Kirche


Ein Foto des "Kirch-Schulhauses" aus den 1950er Jahren. In diesem Gebäude waren zwei  Schulklassen, zwei  Kindergartengruppen und im oberen Stock Dienstwohnungen für Betzinger Lehrer untergebracht.

Das untere Foto entstand kurz vor dem Abriss des alten Schulhauses



Bildertanzquelle Sammlung Werner Früh

Montag, 29. Oktober 2012

Herbstzeit - Drachenzeit


Kinder aus der Betzinger Breitenbachstraße lassen ihre selbstgebastelten Drachen in die Höhe steigen. Das Drachenpapier, die Holzstäbe und die möglichst lange Schnur kaufte man damals bei Gauger oder Kußmaul. Im Hintergrund ist noch das Gönninger Bahnhöfle zu sehen.

BildeRTanzquelle Erwin Digel

Sonntag, 28. Oktober 2012

Steinachstraße 5 in den 1980er Jahren

















Kurz vor dem Abbruch im Jahr 1985: Das Haus von Rechtsanwalt Leibssle in der Steinachstraße 5. Bewohnt wurde es zu diesem Zeitpunkt von seinem Sohn Peter Leibssle. Auf der linken Seite des Hauses war zeitweilig das Zeitschriftenlädle von Lore Sautter untergebracht. Neben der Mühlenapotheke lugt noch ein wenig das Fabrikle von Alfred Mutschelknaus hervor.

Beim genauen Hinschauen entdeckt man an der Ecke des Hauses  einen aufgemalten Luftzschutzpfeil.

BildeRTanzquelle Herbert Fuchs

Samstag, 27. Oktober 2012

Betzinger Sängerschaft


Eine Aufnahme der Betzinger Sängerschaft anlässlich des 150 jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 1987 vor der Betzinger Mauritiuskirche. Der Verein wurde bereits 1837 gegründet und feierte im laufenden Jahr sein 175 jähriges Bestehen.

BildeRTanzquelle Heinz Schellhorn

Freitag, 26. Oktober 2012

Goldener Herbst im Gmindersdorf


Ein traumhaftes Wetter gegen Ende des Oktobers 2012 und auch der Altenhof im Gmindersdorf präsentiert sich im besten Licht


Doch die Idylle täuscht.......


Wenige Meter neben den historischen Gebäuden der ehemaligen Arbeiterwohnsiedlung der Fa. Gminder tun sich wahre Abgründe auf


Die neuen hässlichen Wohnbetonklötze der Fa. Bosch werden zurzeit aus dem Boden gestampft, wo früher die Erdle Bauten standen






und es kommen noch weitere hinzu, in unmittelbarer Nähe der denkmalgeschützten Häuser


BildeRTanzquelle Werner Früh

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Frische Farben im Wasen


Sauber und adrett mit neuen Farben präsentieren sich im Jahr 2012 die Häuser in und um den Betzinger Wasen



BildeRTanzquelle Wolf-Rüdiger Gassmann

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Beim Betzinger Kinderfest 1968

















Grün, grün, grün sind alle meine Kleider.... Dieses alte Kinderlied wurde von dieser Schülergruppe dargestellt. Das Betzinger Kinderfest 1968 war das letzte seiner Art. Die Schulen, auch in Reutlingen, veranstalteten in der Folgezeit keines dieser herkömmlichen Kinderfeste mehr. Stattdessen gibt es interne Schulfeste. Kennt jemand eines der Kinder?

BildeRTanzquelle Walter Grau


Dienstag, 23. Oktober 2012

Crashers im Stellwerk

Am Samstag, 3. November 2012 gibt es mal wieder die Gelegenheit, die Crashers live im Stellwerk zu erleben. Um 20.30 Uhr gehts los.

Die ersten Proben der Crashers fanden Mitte der 1960er Jahre in Betzingen statt Hier klicken

BildeRTanzquelle Reinhold Schindler

Zahnradbahndampflok 97501 in Betzingen

Vielen Dank an Familie Zössmayr, die am Wochenende die Dampflok der Zahnradbahnfreunde Honau Lichtenstein am Betzinger Bahnhof bei einer Probefahrt fotografieren konnte. Vielen herzlichen Dank für die tollen Fotos.
Insbesonders bei unseren Bloggerfreunden in Lichtenstein war die Dampflok 97501 schon öfters ein Thema. Wer sich für die Geschichte der Lok interessiert: Die Zahnradbahnfreunde haben die Vita der 97501 lückenlos dokumentiert, ein Klick auf den LINK lohnt sich







BildeRTanzquelle N. Zössmayr

Montag, 22. Oktober 2012

Auf der Ruine Rechberg


















Schülerinnen und Schüler des Betzinger Jahrgangs 1947 bei einem Ausflug zur Ruine Rechberg. Namen werden wie immer sehr gerne entgegengenommen. Per mail oder einfach in die Kommentare reinschreiben.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Sonntag, 21. Oktober 2012

Hoppenkamps und Knapp

















An der Ecke Steinachstraße - Johannesstraße gab es über viele Jahre hinweg ein Lebensmittelgeschäft namens Hoppenkamps&Knapp. Das Gebäude mit der postalischen Anschrift Steinachstraße 8 wurde Mitte der 1980er Jahre abgerissen. Bilder vom Abriss befinden sich HIER. Heute steht an dieser Stelle das Ärztehaus.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Samstag, 20. Oktober 2012

Freitag, 19. Oktober 2012

Heute vor 38 Jahren

fand die letzte Fahrt der Reutlinger Straßenbahn statt. Wie auch in den Vorjahren wollen wir an dieser Stelle unserer Grünen mit einigen Fotos gedenken

 Am 19. Oktober 1974 am Reutlinger Südbahnhof


Am Reutlinger Karlsplatz

 Auf dem Abstellgleis in Eningen gelandet


Am Eninger Betriebshof


Die BW der Reutlinger Straßenbahn waren auch gern genutzte Werbeträger


Ankuppeln in der unteren Wilhelmstraße


BW 43 in Eningen


Abfahrtbereit am Reutlinger Karlsplatz


Drangvolle Enge am Burgplatz


Abfahrtbereiter Zug mit TW 62 am Betriebshof in Eningen 1973


Zug mit TW 62 an der Arbachweiche


BW 76 im Betriebshof in Eningen. Dieser BW 76  ist auch Bestandteil des Museumzuges auf dem Gelände der FairEnergie Reutlingen


Museumszug auf dem Gelände der Fairenergie im August 2012

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Betzinger Familie in Tracht


Eine Postkarte aus dem Jahr 1904 zeigt eine Betzinger Familie in Sonntagstracht.


BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Mittwoch, 17. Oktober 2012



















Ein Bus der Linie 2 der RSV zwischen dem Betzinger Rathaus und dem früheren Textil-Diener. Der Laden nennt sich heute BOS und ist eine Änderungsschneiderei.

BildeRTanzquelle W.R. Gassmann

Dienstag, 16. Oktober 2012

In der Tübinger Straße


Das einstige Wahrzeichen Reutlingens "Der lange Emil" steht hier noch, das Foto muss also vor Oktober 1985 entstanden sein. Da da begann man mit dem stückchenweise Abtragen des über 100 m hohen Fabrikschornsteins der ehemaligen Gminderschen Fabrik.
Einen Stumpf hat man vom Langen Emil stehen lassen und diesen in eine Art Konferenzzimmer verwandelt, aber von diesem Kaminzimmer liegt mir kein Foto vor. Von der Tübinger Straße aus scheint es nicht sichtbar zu sein und auf das BOSCH Gelände kommt man ja als Normal-Sterblicher nicht drauf. Hat jemand ein solches Foto vom "Stumpf" des Langen Emils? Oder vom Inneren des "Stumpfes"?


BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Montag, 15. Oktober 2012

Alter Mann und junge Mädchen


Lustig geht es zu bei dieser Unterhaltung zwischen den beiden jungen Betzinger Mädchen und dem älteren Mann in Tracht. Das Foto ist im Jahre 1934 entstanden. In dem jungen Mädchen links glaube ich mit einiger Sicherheit Anne Veith (geb. Sauer) aus der Quellenstraße zu erkennen, die Tochter des Uhrmachers Karl Sauer. Wer kennt evtl. das andere Trachtenmädchen, wer weiß, wer der alte Mann ist?



BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh