Samstag, 2. Juli 2022

Buntestern

 

Im "Dreispitz" Rosenstraße / Steinachstraße befindet sich dieses größere Wohn- und Geschäftshaus, welches sich aktuell "Buntestern" nennt und hauptsächlich als Kindersecondhandladen betrieben wird. Neben Kinderkleidung werden auch Spielzeugwaren, Kinderbücher, Buggys, Laufräder etc. angeboten. Zuvor war mit "Violillos Lädle" einige Jahre lang ein Schreibwarengeschäft im Gebäude Steinachstraße 62 untergebracht. Zumeist jedoch wurde in diesem Haus jahrzehnte lang eine Metzgerei betrieben z.B. von den Metzgermeistern Raiser und Kohler. Zuvor unterhielten die Friseure Roh und Wörner hier einen Friseursalon. Das Foto aus den 1920er Jahren zeigt Mitglieder der Familie Roh vor dem Friseurladen.

BildeRTanzquelle Werner Früh

Freitag, 1. Juli 2022

Ich bin ein Musikante ....

... und komm aus Schwabenland. Genauer gesagt aus Betzingen, denn das Foto ist bei der Weihnachtsfeier 1973 des Betzinger Musikvereins entstanden. Wer erkennt den Musikanten im Vordergrund oder einen der anderen Musizierenden?

BildeRTanzquelle Erwin Digel
 

Donnerstag, 30. Juni 2022

20 Mann hoch...

 

.... in einem einzigen Zimmer in der Jugendherberge. So geschehen im Jahr 1960 im Schullandheim Bartenbach. Neben den 20 Jungs waren auch noch 30 Mädchen mit von der Partie, bei gerade mal 2 Begleitpersonen. Das alles kann man sich heute gar nicht mehr so richtig vorstellen. Vorne links lugt der Albrecht Sauer ("Saura-Alle") ins Bild, auf der rechten Seite erkenne ich Jürgen Hamm und Joachim Benz. Sie alle gehören dem Jahrgang 1947 an.

Überliefert ist mir noch eine Teilnehmerliste der Jungen:

Wolfgang Schrade, Erdmann Müller, Peter Zipperer, Werner Schaal, Hansi Seefeldt, Josias Maier, Joachim Benz, Willi Bay, Hans Wurster, Gerhard Hermann, Gerhard Braun, Albrecht Bader, Herbert Buck, Wolfram Schlotterbeck, Michael Lehmkuhl, Jürgen Hamm, Dietmar Gürtler, Hans Kuchenbecker, Albrecht Sauer, Hans Schrall

BildeRTanzquelle Werner Früh

Mittwoch, 29. Juni 2022

Als sich das Wasserrad noch drehte

Inzwischen leider ein sehr seltener Anblick: Das Nirosta Wasserrad auf dem Alfred-Mutschelknaus-Plätzle in funktionellem Zustand. Die Bilder entstanden vor über 20 Jahren als es normal war, dass das Becken mit Wasser gefüllt war und das Rad sich drehte. Sehr zur Freude der Kinder.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Dienstag, 28. Juni 2022

Häuser Im Wasen

 

Etwa ab Höhe des Feuerwehrhauses den Wasen hinaufgeblickt Richtung Steinachstraße im Sommer 2022

BildeRTanzquelle Werner Früh

Montag, 27. Juni 2022

Hochwasser beim Ochsen

 

Überflutete Straße Im Dorf bei der Gaststätte zum Ochsen und beim Ochsenbrunnen im Sommer 1963.

BildeRTanzquelle Herbert Fuchs

Sonntag, 26. Juni 2022

Sommer am Alfred-Mutschelknaus-Plätzle


Sommertag an der Betzinger Echaz unweit des Wasserrades und der Mühle. Hier in diesem Areal befand sich vor der Umgestaltung zu einem Park eine kleine Fabrik, in der Alfred Mutschelknaus Maschinen und Maschinenteile produzierte.

BildeRTanzquelle Werner Früh

Samstag, 25. Juni 2022

Bei der Schwane 2011

 

Ein RSV Bus der Linie 7 in der Steinachstraße auf Höhe der Schwane im Jahr 2011.

BildeRTanzquelle Wolf-Rüdiger Gassmann

Freitag, 24. Juni 2022

Die Musik kommt

 

Der Betzinger Musikverein marschiert in der unteren Griesingerstraße. Anlass für diesen Festzug war das 75-jährige Vereinsjubiläum im Jahr 1978

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Donnerstag, 23. Juni 2022

Mühle, Fabrikle und Mühlenbrückle


 Ensemble an der Echaz mit Betzinger Mühle, Fabrikle und Mühlenbrückle in den 1980er Jahren. Statt des alten wackeligen Mühlenbrückles gibt es heute einen stabilen überdachten Steg, anstelle dem ehemaligen Fabrikle von Alfred Mutschelknaus gibt es heute einen kleinen Park mit einem Wasserrad. 

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Mittwoch, 22. Juni 2022

Blick auf das Klopstock Hochhaus

 

Von den Feldern Richtung Degerschlacht ein Blick auf den nördlichen Teil Betzingens und auf das "Klopstock Hochhaus" dessen offizieller Name Julius-Leber-Haus lautet.

BildeRTanzquelle Werner Früh

Dienstag, 21. Juni 2022

Stilleben am Fenster

Stilleben mit Kaffee und Bier am Fenster des Quellenhöfles in der Betzinger Olgastraße.

BildeRTanzquelle Charly Braun aus Texas
 

Montag, 20. Juni 2022

Trippelhaus in der Jettenburgerstraße

Klassisches Betzinger Stiegenhaus in der Jettenburger Straße mit angebauter Scheune und Schweinestall unter dem Trippel aufgenommen in den 1980er Jahren. Das Gebäude steht auch heute noch an dieser Stelle, zwischenzeitlich sehr schön renoviert.

BildeRTanzquelle Herbert Fuchs
 

Sonntag, 19. Juni 2022

Wohnhausneubau Steinachstraße

 

In der Steinachstraße zwischen Violillos Lädle (der ehemaligen Metzgerei Kohler) und dem "Kautt'schen Haus" entstand eine größere Wohnanlage, die nun weitgehend fertig gestellt ist. 

BildeRTanzquelle Werner Früh

Samstag, 18. Juni 2022

Blumenwiese


 Blumenwiese auf dem Dach eines alten Schuppens auf dem Egelhaaf Gelände. Blühendes Leben bevor alles platt gemacht wird in diesem Bereich.

BildeRTanzquelle Werner Früh

Freitag, 17. Juni 2022

Auf dem Detzel Areal

 

1988 auf dem Areal der Strickwarenfabrik Detzel in der Wannweiler Straße wo sich heute der Supermarkt LIDL befindet. Kamin und Fabrikhallen wurden 2005 abgerissen.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Donnerstag, 16. Juni 2022

Rarität aus Alt-Texas

 

Eine alte Plastiktüte aus dem ehemaligen Sparmarkt - später EDEKA - der sich in der Eberhard-Wildermuth-Straße 2 befand und damals von Gerhard Doster geführt wurde. Heute gibt es leider keine Einkaufsmöglichkeit mehr auf Texas. 

BildeRTanzquelle Werner Früh



Mittwoch, 15. Juni 2022

TW 27 erreicht Betzingen

 


Der TW 27 der Reutlinger Straßenbahn wird im Sommer 1975 per LKW vom Betriebshof Eningen an seinen neuen Standort in der Hauffstraße gebracht. Dort ist er als Museumszug auf dem Gelände der FairEnergie zusammen mit zwei Beiwagen auch heute noch zu sehen.

BildeRTanzquelle Wolf-Rüdiger Gassmann

Dienstag, 14. Juni 2022

Am Wäscherschlössle


Dieses leider qualitativ nicht sehr gute Foto ist mit "Am Wäscherschlössle" betitelt. Es zeigt Schüler und Schülerinnen des Betzinger Jahrgangs 1947 während einer Wanderung. Mit auf dem Foto - ganz hinten letzte Reihe - der damalige Klassenlehrer Ernst Spannagel, der zugleich auch Rektor der Schule war.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh


Montag, 13. Juni 2022

Haus in der Mühlstraße

 

Ein Aquarell eines mir unbekannten Künstlers des Hauses in der Mühlstraße 25 und unten der Vergleich, wie es in den 1960er Jahren in Wirklichkeit aussah. Heute erinnert nichts mehr an diesem Gebäude daran, dass es sich um ein ehemaliges Bauernhaus handelt.



BildeRTanzquelle Werner Früh

Sonntag, 12. Juni 2022

Blick auf den Dorfkern

 

Blick auf Ortskern und Mauritiuskirche in den 1990er Jahren.

BildeRTanzquelle Herbert Fuchs

Samstag, 11. Juni 2022

Benzinpreise Esso Steinachstraße

 

Nach dem "Tankrabatt": Benzinpreise in Betzingen am 10. Juni 2022 bei der ESSO Tanke in der Steinachstraße, vormals ESSO-Lang

BildeRTanzquelle Werner Früh

Freitag, 10. Juni 2022

Jettenburger Straße 36 mit und ohne Werbung

 

Eines der ersten Gebäude wenn man von Ohmenhausen her nach Betzingen fährt ist das Haus Jettenburger Straße 36, das früher von dem Schuhmacher Karl Nestel und seiner Familie bewohnt wurde. Die Ohmenhausen zugewandte fensterlose westliche Fassade wurde in den letzten Jahren immer mehr für Plakatierungen aller Art genutzt, z.B. auch als die Kampagne TheLänd ins Leben gerufen wurde.

Aktuell - Frühjahr 2022 - wirbt man für Getränke, in den 1990er Jahren wurde für gar nichts geworben

BildeRTanzquelle Werner Früh

Donnerstag, 9. Juni 2022

Innenraum Mauritiuskirche

 

Mauritiuskirche von innen mit Blick zum Altar und Kanzel und zu der Apsis mit den bunten Glasfenstern im Osten.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Mittwoch, 8. Juni 2022

Wo das Haus des Schäfer Wilhelm stand

 

Ein großer Haufen Stein und Dreck ist übrig geblieben vom Gebäude Jettenburger Straße 5 in dem der "Schäfer Wilhelm", der eigentlich Wilhelm Kirschbaum hieß, zu Hause war. Die Fotos stammen aus dem Jahr 2015.
BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Dienstag, 7. Juni 2022

Am Anfang der Quellenstraße

 

An der Einmündung der Quellenstraße in die Steinachstraße. Im linken Gebäude war jahrzehntelang ein Friseursalon untergebracht, Friseur Maier, Buckem, zuletzt Salon Karin. Heute befindet sich in diesen Räumlichkeiten ein Lebensmittelgeschäft mit arabischen Spezialitäten. Die Quellenstraße ist in diesem Bereich leicht ansteigend, weswegen dieser Abschnitt gerne auch als "Metzgerbückele" bezeichnet wurde, weil sich dort die Metzgerei Nedele befand. 

BildeRTanzquelle Wolf-Rüdiger Gassmann

Montag, 6. Juni 2022

Sonderzug am Betzinger Bahnhof

 

Einfahrt eines Sonderzuges am Betzinger Bahnhof im Jahr 1995. Damals mussten Reisende in Richtung Stuttgart zu Fuß das Gleis 1 überqueren um auf den Bahnsteig 2 zu gelangen. Eine unnötige Gefahrenquelle, die zwischenzeitlich durch den Bau einer Fußgängerrampe von der Poststraße aus nicht mehr besteht.

BildeRTanzquelle Oliver Haug

Sonntag, 5. Juni 2022

Rathaus, Schwane und Kirche

 

Das Betzinger Dreigestirn Rathaus, Schwane und Kirche vor etwa 30 Jahren.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Samstag, 4. Juni 2022

Fabrikgebäude Detzel mit BELI 1988

 

Ein Blick auf die Fabrikgebäude der Strickwarenfabrik Detzel in der Wannweiler Straße im Jahr 1988. Was viele heute nicht wissen: Im vorletzten der hier gezeigten Gebäude war das Betzinger Kino untergebracht. Es nannte sich BELI, was für Betzinger Lichtspiele stand und es gab im BELI mehrere Vorstellungen in der Woche. Sonntags z.B. gab es um 14.00 Uhr eine Extra Vorstellung für Kinder und Jugendliche, meist Western Klamauk vom Schlage der "Fuzzy" Filme, was auch Interessierte aus Wannweil und Ohmenhausen nach Betzingen lockte. Eintritt 1 DM. Andere Vorstellungen abends oder auch die sog. "Spätvorstellungen" waren den Erwachsenen vorbehalten und kosteten wesentlich mehr Eintritt. Gezeigt wurden fast immer aktuelle Filme, wie sie auch in den größeren Kinos in Reutlingen zu sehen waren. Deswegen hatte das BELI durchaus Zulauf.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Freitag, 3. Juni 2022

TEAM65 wird 57 Jahre jung

 

Es ist zwar ein ziemlich krummes Jubiläum mit 57 nichts desto trotz soll gefeiert werden im Kreise alter TEAM65er im September diesen Jahres. Wie es heute im ehemaligen TEAM65 - heute Jugendclub STYLE - aussieht zeigen euch die Fotos von Charly Braun aus Texas, der selber ein TEAM65 Urgestein ist.







BildeRTanzquelle Charly Braun aus Texas

Donnerstag, 2. Juni 2022

Überbleibsel vom Schulhaus an der Kirche

 

Ein Relikt des in den 1980er Jahren abgebrochenen Schulhauses bei der Mauritiuskirche ist dessen Keller. Er wurde erhalten und wird gelegentlich für kleinere Veranstaltungen genutzt.

BildeRTanzquelle Werner Früh

Mittwoch, 1. Juni 2022

Gebrüder Knapp in der Au

 

Gebäude der ehemaligen Textilfirma Gebrüder Knapp unweit des Betzinger Friedhofs. Sie wurden in den Anfangsjahren dieses Jahrtausends abgebrochen. An dieser Stelle entstand das Seniorenzentrum Betzingen.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Dienstag, 31. Mai 2022

In vollem Gang

In vollem Gang sind die Arbeiten an der Retentionsfläche im Zuge der Hochwassermaßnahmen auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei Baisch. Aktuelle Fotos vom 30. Mai 2022





 BildeRTanzquelle Werner Früh