Mittwoch, 30. September 2015

An der Bahnlinie um 1910


Bahnlinie und Betzinger Bahnhof mit neuer Verladerampe etwa um 1910. Das Gasthaus zum Hirsch steht bereits, ansonsten ist das Gebiet der ehemaligen "Auwies" noch unerschlossen und unbebaut.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Dienstag, 29. September 2015

Als es noch den Schlecker gab


Ein Blick in die Betzinger Steinachstraße Ende der 1970er Jahre. Die Straßenbahnschienen sind entfernt. Links vom Schlecker das Schuhaus Nestel, rechts vom Schlecker die ehemalige Bäckerei Schlotterer, die auf diesem Foto auch bereits nicht mehr betrieben wird, rechts davon das ehemalige Baugeschäft von Julius Schlotterbeck.




BildeRTanzquelleHerbert Fuchs

Montag, 28. September 2015

Hochzeit von Franz und Inge Ekat


Als beide um die 40 waren, trauten sie sich noch mal: Franz Ekat und Inge Henes aus Betzingen. Mit viel Lokalkolorit, Hochzeitskutsche und in der Betzinger Tracht. Die Fotos entstanden beim Reutlinger Rathaus, wo die standesamtliche Trauung der beiden stattfand.


Das Brautpaar in der Kutsche. Im Hintergrund "Zaungäste" aus Betzingen in der Betzinger Tracht, u.a. die "Macka-Käthe". Leider weiß ich das exakte Datum dieser Hochzeit nicht mehr. Ich schätze mal anfangs bis Mitte der 1970er Jahre. Wer es weiß, bitte in die Kommentare reinschreiben.


BildeRTanzquelle Walter Grau

Sonntag, 27. September 2015

Mühle und Wasserrad


Nahe bei der Betzinger Mühle an der Echaz. An der Stelle, an der sich früher das Fabrikle von Alfred Mutschelknaus befand, findet sich heute ein kleiner Park mit Ruhebänken und einem Wasserrad. Eine gerne genutzte Oase der Ruhe mitten im Betzinger Zentrum.



BildeRTanzquelle Werner Früh

Samstag, 26. September 2015

Freitag, 25. September 2015

REAL Abgesang


Schriftzuge und Werbetafeln sind entfernt, die Kioske zu und der ganze Markt mittlerweile leergefegt. In den oberen Etagen - wohl in den ehemaligen Büroräumen - herrschte dennoch eine gewisse Betriebsamkeit, etliche Fahrzeuge der Premium-Klasse mit Kennzeichen aus dem bevölkerungsreichsten Bundesland waren entlang der Justus-von-Liebig Straße geparkt. Ebenso parkten auffallend viele LKWs dort.
"Offiziell" weiß man anscheinend (oder doch eher "scheinbar"?) nach wie vor nicht, wie Gebäude und Terrain künftig genutzt werden sollen.








BildeRTanzquelle Werner Früh

Donnerstag, 24. September 2015

Als das Sängerheim Karlshöhe gebaut wurde

Das Sängerheim und heutige Gaststätte Karlshöhe wurde 1971 erbaut. Diese Bilder erhielten wir von Walter Grau. Vielen herzlichen Dank dafür, lieber Walter. Walter Grau schreibt dazu:

Als langjähriger Sänger der Betzinger Sängerschaft  betrachte ich die "Karlshöhe" - Fotos  im Portfolio der letzten Woche etwas wehmütig; war sie doch  jahrzehntelang unser Sängerheim,  erbaut unter der Regie des damaligen Vorstandes Klaus Peterson   und mit enorm viel Eigenleistung der Vereinsmitglieder  über 40 Jahre lang geführt.   Leider war es unserem Verein nicht mehr möglich, das Lokal weiter als Sängerheim zu erhalten. Somit wünschen wir der "Karlshöhe" als beliebte Gaststätte weiterhin  eine gute Zukunft.






BildeRTanzquelle Walter Grau

Mittwoch, 23. September 2015

Rathaus und Polizeiwache


Vom linken Echazufer in der Steinachstraße aus fotografiert an einem heißen Augusttag 2015: Das Betzinger Rathaus und die rückwärtige Fassade des Polizeipostens Betzingen

BildeRTanzquelle Werner Früh

Dienstag, 22. September 2015

In der Fröbelstraße


Häuserzeile in der Fröbelstraße auf einem leider undatierten Foto. Den Werbetafeln am Gartenzaun nach befand sich in einem der Häuser ein Flaschenbierverkauf. Es muss sich dabei um die Flaschenbierhandlung in der Fröbelstraße 40 von Karl Strohmaier handeln. Damals war es durchaus üblich, das Bier flaschenweise nach Bedarf in der Nachbarschaft zu kaufen. Entsprechend viele private Flaschenbierhandlungen gab es auch.

Unteres Foto: Die Fröbelstraße heute


BildeRTanzquelle Werner Früh

Montag, 21. September 2015

Die Echazfischer


Links und rechts vom Alfred-Mutschelknaus-Plätzle scheint es in der Echaz jede Menge Fische zu geben. Den beiden Anglern ein kräftiges "Petri Heil!"


BildeRTanzquelle Werner Früh

Sonntag, 20. September 2015

Junge Betzingerin mit einem Tübinger Studenten


Um die Jahrhundertwende eine gar nicht so seltene Liaison: Eine "Poussage" zwischen einem Betzinger Mädchen und einem Studenten aus Tübingen, von Paul Sinner ins Bild gesetzt. Dass sich in Betzingen besonders ansehnliche Mädchen befinden, hatte sich in Tübinger Studentenkreisen schnell herumgesprochen. Allerdings hat sich auch so manches "Schtudentle" bei seiner Poussage in Betzingen eine blutige Nase geholt, denn die jungen Betzinger Bauernburschen duldeten die akademischen Nebenbuhler aus dem Nachbarstädtle nicht sehr.

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Samstag, 19. September 2015

Betzinger Männer vom Jahrgang 1904 ...


... haben sich hier sonntäglich gewandet bei einem Reutlinger Fotografen versammelt um sich ablichten zu lassen - eventuell anlässlich einer 25er Feier? Oder aber es verbindet sie außer dem gemeinsamen Geburtsjahrgang sonst noch etwas, was ein Gruppenfoto wert war. Möglicherweise waren es einfach nur gute Freunde oder man übte ein gemeinsames Hobby aus, z.B. Sport. Den einzigen den ich (vermutlich) zuordnen kann ist der ganz rechts außen Sitzende: Der Digel Guschtl, der viele Jahre aktiver Fußballer in Betzingen war. Weitere Namen werden wie immer sehr gerne entgegengenommen.

BildeRTanzquelle Wolf-Dieter Bauer

Freitag, 18. September 2015

Gaststätte Karlshöhe 2001


Die Betzinger Gaststätte "Karlshöhe" als sie noch von dem Pächterehepaar Ute und Werner Rosenkranz betrieben wurde. Die Fotos stammen aus dem Jahr 2001 uind wurden uns von Wolf-Rüdiger Gassmann zu Verfügung gestellt.




BildeRTanzquelle W.R. Gassmann

Donnerstag, 17. September 2015

In der oberen Steinachstraße


Obere Steinachstraße in Betzingen im August 2015. Links das "Kautt'sche Haus". Über dieses Foto hätte sich unsere langjährige Leserin und Freundin Bärbel Kautt, die in diesem Haus aufgewachsen ist, sicher gefreut. Leider ist sie im Frühjahr 2015 in ihrer Wahlheimat Oregon verstorben. Danach folgen die Generali Gebäude und die der Fa. Fahrrad-Sauer.


BildeRTanzquelle Werner Früh

Mittwoch, 16. September 2015

Rare Luftaufnahme Gmindersdorf


Sehr schöne und seltene Luftaufnahme vom Gmindersdorf im Vordergrund, etwa 1955 entstanden. Gut abgebildet sind zudem die Fabrikanlagen von Emil Adolff, Gminder und die sog. "Tübinger Vorstadt"

BildeRTanzquelle Sammlung Werner Früh

Dienstag, 15. September 2015

Auf dem Egelhaafgelände

Auf dem alten Egelhaafgelände im August 2015. Wer weiß, wie lange diese alten Betzinger Industriebauten noch stehen. Ein kleiner Bilderbogen









BildeRTanzquelle Werner Früh

Montag, 14. September 2015

Militär Fahrzeug Treffen


Auf dem Gelände des RMC Reutlingen nahe beim Lumppenhof fand am Samstag  veranstaltet von der Reservistenkameradschaft Reutlingen eine Ausstellung ehemaliger Militärfahrzeuge statt. Dieter Leibssle aus Betzingen war mit seiner Gulaschkanone ebenfalls dabei. Ihm verdanken wir diese Fotos. Vielen Dank an dich, Dieter.



BildeRTanzquelle Dieter Leibssle